Immobilie ohne Makler verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Wohnung ohne Makler verkaufen

Muss die Wohnung vor dem Immobilienverkauf renoviert werden? Unsere Antwort: Es kommt darauf an. Das ist abhängig von vielen unterschiedlichen Dingen.

Renovierungsbedarf klären lassen

Eine Renovierung macht Sinn bei anspruchsvoller Käuferklientel oder je nach vorgefundenem Ist-Zustand der konkreten Immobilie. Bedacht werden muss bei dieser Entscheidung immer, dass eine Renovierung Zeit und Geld kostet. Ob sich das also wirklich lohnt, kann Ihnen nur ein Profi sagen, der seinen Puls am Markt hat.

Planung, Preisfindung, Besichtigung, Verhandlung

Verkaufen Sie Ihre Wohnung selber ohne Makler oder Betreuung, wird es schon jetzt schwierig. Es kann auch beispielsweise sinnvoll sein, nur bestimmte Teile (wie Heizkörper, Fester und Türen) vor dem Hausverkauf zu überarbeiten. Alle diese wertvollen Tipps erhalten Sie nicht, wenn Sie die Immobilie selber verkaufen. Die wichtigsten Punkte beim privaten Immobilienverkauf sind: Planung, Preisfindung, Besichtigung, Verhandlung, Verträge und Banken.

Objektive Wertermittlung für die Immobilie

Der Wert der Immobilie wird rein nüchtern betrachtet ohne jeden ideellen Einfluss oder subjektive Ansichten. Das ist oft schwer für Eigentümer. Auch ist die Auswahl von „echten“ Kaufinteressenten meistens eine Herausforderung. Schlussendlich zählt nur, was im Kaufvertrag steht, aber was genau sollte das sein, um die Rechte des Verkäufers zu sichern?

Unterstützung erhalten

Das Expertenteam von Immo-Rocket Berlin hat auf all diese Fragen die passenden Antworten und unterstützt Eigentümer kostenfrei beim Immobilienverkauf.

Gleich Kontakt aufnehmen oder direkt kostenlose Immobilienbewertung anfordern!


Direktkontakt zum Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.



Unabhängig von der Immobilienart – d.h. ob Haus, Eigentumswohnung oder Mehrfamilienhaus – sollten beim Immobilienverkauf bestimmt Punkte beachtet werden.

Eigentümer von heute sind wirtschaftlich orientiert und möchten ihre Immobilien zum höchsten Preis verkaufen. Daher liegt der Schluss oft nahe, die Immobilie selber ohne Makler zu verkaufen. Spart der Käufer die Provision, kann er mehr für den Kaufpreis der Immobilie zahlen. Dem ist in der Regel leider nicht so: Dem Eigentümer kann erheblicher Gewinn entgehen, wenn die Wohnung zu billig verkauft wird.

Ein Immobilienverkauf ist endgültig und nach Abschluss des Kaufvertrages nicht mehr rückgängig zu machen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Konditionen


Verdient jemand mit dem Immobilienverkauf sein Geld, muss er dafür Steuern zahlen. Regelmäßig unterliegen Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften der Steuerpflicht. Ist also der Verkaufspreis der Immobilie höher als der Kaufpreis, muss die Differenz daraus – der Gewinn – versteuert werden.

Eine Steuer entfällt allerdings beim Hausverkauf, wenn das Eigentum an der Immobilie bereits seit mindestens 10 Jahren gehalten wird (Ablauf der Spekulationsfrist) oder die Wohnung selbst genutzt wurde. Merke: Die Spekulationsfrist ist beim Immobilienverkauf zu beachten.

Die Spekulationsfrist bei Grundstücksgeschäften – dazu gehört auch der Verkauf einer