Immobilie ohne Makler Kosten verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Wohnung verkaufen: Makler Kosten

Die Maklerprovision ist sowohl bei Immobilienkäufern als auch bei Immobilienverkäufern recht unbeliebt. Die Maklergebühr fällt stets beim Immobilienverkauf oder Vermietung durch Beauftragung eines Maklers an. Je nach Immobilienart oder individueller Vereinbarung werden Immobilieneigentümer, Immobilienkäufer oder gar beide zur Kasse gebeten. Daher bevorzugen viele Immobilieneigentümer den privaten Immobilienverkauf ohne Makler.

Bestellerprinzip auf dem Mietmarkt seit 2015

Für mehr Gerechtigkeit wurde 2015 das Bestellerprinzip auf dem Mietmarkt in Deutschland eingeführt, was für viel Aufregung sorgte. Das Bestellerprinzip bedeutet, dass immer der Vermieter den Makler bezahlen muss, da er diesen auch beauftragt also "bestellt" hat. Für den Verkauf ist derzeit keine Einführung des Bestellerprinzipes vorgesehen, auch wenn der Berliner Senat es befürworten würde.

Üblich ist aktuell die Vereinbarung einer Außenprovision

Derzeit können somit Immobilienverkäufer und Makler frei darüber verhandeln, ob der Immobilieneigentümer beim Verkauf der Wohnung durch den Makler die Provision bezahlen muss oder nicht. Üblicherweise wird eine sogenannte Außenprovision vereinbart, d.h. der Immobilienkäufer trägt im Falle des Immobilienverkaufes die Maklercourtage und der Immobilieneigentümer bleibt kostenfrei. Allerdings fürchten Immobilieneigentümer hier stets eine versteckte Umlage der Maklerprovision zu ihren Lasten, da auf diesem Wege der erzielte Kaufpreis leidet. Immobilieneigentümer erhoffen sich beim Verkauf der Wohnung oder des Hauses ohne Makler einen höheren Kaufpreis zu erzielen, wenn der Käufer die Maklercourtage "spart".

Aber Achtung: Stolperstein Wohnungsverkauf ohne Expertenbegleitung

Ein Wohnungsverkauf ohne Makler kann für Immobilieneigentümer schnell zum Stolperstein werden. Das Expertenteam von Immo-Rocket Berlin begleitet Immobilieneigentümer kostenfrei beim Verkauf ihrer Immobilie ohne Makler.

Nehmen Sie gleich Kontakt auf oder fordern Sie eine kostenlose Immobilienbewertung an.


Direktkontakt zum Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.



Aktuell sind provisionsfreie Immobilien in Berlin begehrte Mangelware. Der Berliner Immobilienmarkt hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Viele Immobilien in Berlin wurden privat zu Preisen gekauft, die vorher niemand für möglich gehalten hätte. Trotzdem werden gerade im Segment der bezugsfreien Eigentumswohnungen in Berlin oft immer noch nicht die Erwartungen der Immobilieneigentümer erfüllt.

Welche Faktoren beeinflussen den Kaufpreis der Immobilie? Das Wichtigste beim Verkaufen und Kaufen von Immobilien in Berlin - unabhängig davon ob in Berlin Spandau, Berlin Köpenick oder Berlin Pankow - ist den Überblick zu behalten. Alle Informationen von Energieausweis der Eigentumswohnung bis hin zum Wegenutzungsrecht des Hauses,


Der Notar fungiert als unabhängiger Berater beider Seiten des Immobilienkaufvertrages. Es ist seine Aufgabe, den Immobilienkäufer und den Immobilieneigentümer durch das Geschäft zu lotsen, Fragen zu beantworten, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen und die Einhaltung aller Vorschriften zu sichern.

Offene Fragen klären - Vertragsdetails festlegen

In einem Vorgespräch beim Notar werden offene Fragen geklärt und alle Vertragsdetails festgelegt. Die Kosten hierfür sind bereits in den Notarkosten, die nach der Beurkundung des Wohnungskaufes fällig werden, enthalten. Der Notar nimmt zudem Einsicht in das


Der Frage, wann beim Wohnungsverkauf Steuern gezahlt werden müssen, sollten Immobilieneigentümer vor dem Verkauf ihrer Eigentumswohnung nachgehen.

Was Verkäufer unbedingt wissen sollten: Es ist wichtig zu wissen, welche und wie viele Steuern beim Immobilienverkauf zu bezahlen sind, um diese Kosten in die Planung des Verkaufes von Anfang an einzubeziehen. Unter Umständen fallen zu einem anderen Verkaufszeitpunkt weniger Steuern an und es bleibt folglich mehr Gewinn für den Immobilieneigentümer übrig.

Generell sind zwei Fälle zu unterscheiden:


++ Hier haben Eigentümer viele Möglichkeiten. ++


+++ Achtung, aufgepasst: Es wird verkauft.+++


+++ Das sollten Eigentümer sich nicht entgehen lassen in 2017. +++


+++ Endlich ist die Gunst der Stunde für Eigentümer da. +++