Immobilie in Berlin verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Wohnung verkaufen Berlin

Oftmals werden bezugsfreie Eigentumswohnungen in Berlin von Käufern gekauft, die zuvor Mieter einer Wohnung waren. Endlich haben sie sich entschlossen auch Wohnungseigentümer zu werden.

Kauf überzeugt mit Wirschaftlichkeit

Beweggründe sind häufig die Altersvorsorge oder die Reduzierung der monatlichen Belastungen. Bei dieser Käuferklientel ist es wichtig aufzuzeigen, dass in Summe der Kauf einer Wohnung oftmals günstiger ist, als die bisher gezahlte Miete. Insbesondere in der derzeitigen Niedrigzinsphase lohnt sich der Kauf einer Wohnung gerade für Mieter sehr. Die Argumentation "Kauf vs. Miete" überzeugt mit ihrer Wirtschaftlichkeit.

Käufergruppe Rentner und Pesionäre

Auch Rentner und Pensionäre kommen als interessante Käufergruppe für Berliner Eigentumswohnungen in Betracht. Im Alter wird oft das Eigenheim mit Garten zu pflegeintensiv. Eine Wohnung in Berlin, Leipzig oder Chemnitz von privat zu kaufen wird äußerst attraktiv. Besonders beliebt bei diesen Käufern ist eine bezugsfreie Eigentumswohnung in Berlin Mitte, provisionsfreie Eigentumswohnung in Berlin Charlottenburg, Eigentumswohnung in Berlin Spandau und Eigentumswohnung in Berlin Pankow. Der Kauf einer Wohnung im Rahmen einer gerichtlichen Zwangsversteigerung in Berlin ist den meisten Käufern zu kompliziert und mit zu vielen Unsicherheiten behaftet.

Hilfe bei Entwicklung Ihres Verkaufskozeptes

Das Team von Immo-Rocket Berlin entwickelt speziell für Ihre Wohnung in Berlin das passende Verkaufskonzept und findet so den perfekten Käufer für Ihre Eigentumswohnung.


Direktkontakt zum Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.



Anrufservice

Sie erhalten schnell einen Rückruf zu Ihrer Anfrage!


Viele Anleger möchten ihre Immobilie am liebsten privat verkaufen, weil sie Kosten sparen möchten. Dabei drohen den privaten Haus- und Wohnungsverkäufern häufig herbe Verluste. Hausbesitzer riskieren oftmals Schadenersatzansprüche.

Inserat und Anzeige Immobilie zu verkaufen: Die meisten Privatverkäufer setzen ihre Immobilie einfach mal ins Internet oder schalten eine Anzeige in der Zeitung. Befragen sie jemanden, der privat versucht hat seine Eigentumswohnung oder sein Haus zu verkaufen. Er wird ihnen mitteilen, dass ab der Veröffentlichung der Immobilienanzeige ununterbrochen sein Telefon klingelte. Im Minutentakt rufen Kaufinteressenten oder Makler an, die die Wohnung gerne in ihr Angebot aufnehmen möchten. Dies ist zu Recht


Eines ist klar: Die eigene Immobilie ist der in der Regel der wertvollste Vermögensgegenstand eines Eigentümers. Jeder noch so winzige Fehler kann sehr viel Geld kosten. Der Verkauf einer Immobilie dauert in der Regel zwischen drei und sechs Monaten.

Historie des Hauses kennen: Diese Zeit sollte ein Eigentümer auch haben, wenn er die Immobilie selbst privat ohne Makler verkaufen will. Es ist nicht zu unterschätzen, wieviel Zeit Besichtigungstermine in Anspruch nehmen können. Nicht immer erscheint dann auch tatsächlich der angekündigte Kaufinteressent. Und nicht selten bringt er einen langen Fragenkatalog zu meist von Eigentümer unerwarteten Themen betreffenden die Historie

Haben Sie vor, eine Immobilie ohne einen Makler zu verkaufen? Dann empfehlen wir ihnen, die folgenden Punkte zu beherzigen. Marktgerechte Preisfindung auch ohne Makler: Sie müssen zu Beginn einen marktgerechten Kaufpreis für die Eigentumswohnung oder das Haus ermitteln, mit dem Sie sich auf die Suche nach Kaufinteressenten begeben können. Um mit den Kaufinteressenten handeln zu können, brauchen Sie bei der Festlegung des Preises einen Verhandlungspuffer. Nur äußerst selten akzeptiert der Käufer sofort den Preis, den der Immobilienverkäufer ihm nennt. Kredit noch nicht abbezahlt? Am besten sind Immobilien zu verkaufen, wenn sie schuldenfrei sind. Eine belastete Immobilie lässt sich gerade im jetzigen Zeitraum nur in Ausnahmefällen 


Beim Hausverkauf machen Immobilieneigentümer schnell die Erfahrung, dass ihr Haus lange Zeit keinen Käufer findet. Aktuell ist die Nachfrage jedoch wesentlich größer als das Angebot an Immobilien. Doch bei fehlender Professionalität kann der Hausverkauf trotzdem sehr langwierig werden. Es gibt 5 Tipps von Immobilienexperten, um einen Hausverkauf zu beschleunigen:

Tipp 1: Beauftragung eines guten Immobilienmaklers

Gute Immobilienmakler helfen Eigentümern kostenfrei beim schnellen Hausverkauf. Achten Sie darauf, dass der Immobilienmakler für Sie kostenlos bleibt. Gute




Gut vorbereitet zum Beurkundungstermin erscheinen.


Alles was Immobilieneigentümer beim Immobilienverkauf wissen müssen.