Immobilie verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Ratgeber Wohnung verkaufen

Wohnungen sind Teil eines Hauses, das Eigentümer sich mit anderen teilen. Eine Wohnung besteht aus einem oder mehreren Räumen in einer Immobilie. Immobilieneigentümer, die ihre Eigentumswohnung verkaufen möchten, sollten als erstes die Frage klären, ob die Wohnung vermietet verkauft werden muss oder die Eigentumswohnung bezugsfrei verkauft werden kann. Die Antwort beeinflusst erheblich den Immobilienwert, die Nachfrage und damit den erzielbaren Kaufpreis für die Immobilie.

Eigene Situation als Leitfaden

Für die meisten Immobilieneigentümer ist primär der mögliche Kaufpreis der Wohnung beim Verkauf interessant. Leitfaden beim "Wohnung verkaufen" sollte hier jedoch die eigene Situation sein. Ihre Wohnung verkaufen Immobilieneigentümer am besten, wenn sie den genauen Wert ihrer Immobilie kennen.

Achtung: Immobilien verkaufen sich nicht von selbst

Angebracht ist eine sorfältige Vorbereitung des Wohnungsverkaufes und die Beschaffung der nötigen Unterlagen. Dann erst sollte das Wohnungsinserat geschaltet und die Wohnung auf dem Markt angeboten werden. Bei Immo-Rocket Berlin können Immobilieneigentümer ihre Wohnung kostenlos inserieren.


Direktkontakt zum Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.



Ein perfekter Zeitpunkt für Wohnungseigentümer um die eigene Wohnung zu verkaufen. Viele Menschen wollen derzeit eine Eigentumswohnung in Berlin kaufen statt mieten. Der Kauf einer Eigentumswohnung kann häufig günstiger sein als die langjährige Zahlung einer Miete für die private Wohnung. Für Käufer ist der Kauf einer eigenen Wohnung aktuell insbesondere aus zwei Gründen attraktiv. Der erste Grund ist das rasant steigende Mietniveau in Berlin, die schneller ansteigen als die Immobilienkaufpreise. Der zweite Grund ist das extrem niedrige Zinsniveau für Kredite. Im Ergebnis


Oftmals werden bezugsfreie Eigentumswohnungen in Berlin von Käufern gekauft, die zuvor Mieter einer Wohnung waren. Endlich haben sie sich entschlossen auch Wohnungseigentümer zu werden. Beweggründe sind häufig die Altersvorsorge oder die Reduzierung der monatlichen Belastungen.

Bei dieser Käuferklientel ist es wichtig aufzuzeigen, dass in Summe der Kauf einer Wohnung oftmals günstiger ist, als die bisher gezahlte Miete. Insbesondere in der derzeitigen Niedrigzinsphase lohnt sich der Kauf einer Wohnung gerade für


In diesem Artikel erhalten Eigentümer einer vermieteten Wohnung mit Verkaufsabsicht praktische Tipps, um den Wohnungsverkauf durchzuführen. Der Verkauf einer leerstehenden bezugsfreien Wohnung erzielt regelmäßig einen höheren Kaufpreis als der Verkauf einer vermieteten Wohnung. Es gilt jedoch gemäß § 566 BGB der Grundsatz: Kauf bricht nicht Miete. Vermieter können also den Mieter nicht einfach kündigen, wenn sie die Wohnung verkaufen wollen. Wer also eine vermietete Wohnung verkaufen möchte, muss sich gründlich vorbereiten. Übergang des Wohnungsmietvertrages: Der Immobilienkäufer einer vermieteten Wohnung oder eines vermieteten Hauses tritt per Gesetz grundsätzlich in den bestehenden Mietvertrag ein. Dieser Grundsatz dient



++ Unbedingt beim Wohnungsverkauf beachten sollten Immobilieneigentümer das hier ++


++ Hier erfahren Immobilieneigentümer, ob sie ihre Wohnung besser verkaufen oder vermieten sollten ++


So verkaufen Immobilieneigentümer ihre Wohnung ohne Makler und sparen Kosten


Anrufservice

Sie erhalten schnell einen Rückruf zu Ihrer Anfrage!


Wer privat ohne Makler seine Immobilie - ob Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus oder Einfamilienhaus - verkauft, muss mit Nachfolgendem rechnen: Tägliche Telefonate mit potentiellen Kaufinteressenten und deren Auflistung und Organisation der Besichtigungstermine, Tägliche Bearbeitung von E-Mails der potentiellen Kaufinteressenten und von Maklern, die Geschäfte vorschlagen, Hauptsächlich an Wochenenden stattfindende Besichtigungen Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung mit weitgehend unbekannten Personen, Dingend interessierte Käufer erscheinen zu fest vereinbarten Besichtigungsterminen nicht, ohne vorher abzusagen


Der Immobilienmarkt boomt. Es sind also keine schlechten Zeiten, um die eigene Immobilie zu versilbern. Jedoch ist der Immobilienverkauf kein Selbstläufer, was beim aktuellen Immobilienpreisboom von Immobilieneigentümern oft unterschätzt wird. Aufgrund der weiterhin niedrigen Zinsen steigen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen, Häuser und Grundstücke weiter an. Insbesondere in Ballungszentren kann mit dem Verkauf der eigenen Wohnung viel Gewinn erzielt werden. So lautet zumindest das Versprechen von Banken und Maklern im Sinne einer Goldgräberstimmung. Der Verkauf einer Immobilie kann auch ein finanziell äußerst riskantes