Immobilien verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Mietpreisbremse Berlin 2019

In Berlin gilt die Mietpreisbremse auch in 2019 im gesamten Stadtgebiet per Entscheidung des Berliner Senats. Die Mietpreisbremse wurde zunächst für fünf Jahre eingeführt. Eine Verlängerung ist jedoch bereits jetzt schon geplant, sofern sich der Wohnungsmarkt in der Hauptstadt nicht regulieren sollte bis 2020.

Bemessungsgrundlage und Hintergrund

Die von der Bundesregierung beschlossene Mietpreisbremse gilt in Ballungsräumen mit angespanntem Wohnungsmarkt. Ob und wo die Mietpreisbremse zum Einsatz kommt, bestimmen die Bundesländer. Bei Neuvermietungen darf die Miete in den ausgewiesenen Gebieten maximal um zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Als Bemessungsgrundlage dient grundsätzlich der jeweilige lokale Mietspiegel oder ein zu diesem Zweck erstelltes Gutachten.

Mietpreisbremse Berlin Vormieter

Wohnungen, deren Mieten bereits heute über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen, können auch in Zukunft höher vermietet werden. Mieten, die schon höher liegen als die Höchstgrenze der Mietpreisbremse, genießen also Bestandsschutz.

Mietpreisbremse Berlin Ausnahmen

Die Mietpreisbremse greift allerdings nicht für Neubauten und Bestandswohnungen, die umfassend modernisiert wurden.

Mietpreisbremse Berlin umgehen

Gibt es für meine vermietete Wohnung trotzdem noch Mieterhöhungspotential? Wir zeigen Eigentümern, was noch geht! Trotz Mietpreisbremse in Berlin Mieterhöhung realisieren.

Meist ist es relativ aufwändig die ortsübliche Vergleichsmiete zu ermitteln. Für die Verkaufsentscheidung Ihrer Immobilie ist es jedoch eine wichtige wertbestimmende Frage, die vor dem Verkauf dringend überprüft werden sollte, um keinen Gewinn zu verschenken. Eine erste Einschätzung erhalten Sie gerne schon bei uns mit dem Mietpreischeck.

Entlastung der Mieter als Ziel

Mieter sollen mit der Einführung der Mietpreisbremse ab 1. Juni 2015 in Berlin entlastet werden. Berlin ist bei vielen Wohnungssuchenden beliebt, Wohnungen sind rar - die Mietpreisbremse soll hier helfen. Die Mietpreise steigen rasant jedes Jahr an. Beliebte Stadtteilen wie Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg und Prenzlauer Berg rufen aktuell Kaltmieten in Höhe von 8,00 €/m² bis 14,00 €/m² auf.

Mietpreisbremse Berlin Klage

Ein Urteil des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg gefährdet die Wirksamkeit des qualifizierten Mietspiegels, der als Basis für die Mietpreisbremse dient. Auch bei Experten und Gutachterausschüssen steht die Mietpreisbremse in der Kritik und deren komplette Abschaffung steht zur Diskussion. Eine Entspannung des Wohnungsmarkts erfolgte bisher nicht.

To top


Anrufservice

Sie erhalten schnell einen Rückruf zu Ihrer Anfrage!

To top

Geschäftsführer Oliver Schaub

To top


Weitere Themen für unsere Kunden:

Haus schnell verkaufen
Trotz Kredit Immobilie verkaufen
Berliner Wohnung verkaufen

To top


Immobilienmakler gesucht?

Immobilienmakler Berlin
Makler vergleichen Berlin

To top


Kundenbewertungen

MEINUNGEN

 

Eigentümer KAL45 am 03.12.2018:

"Trotzdem ich viele Fragen hatte wurde ich hervorragend betreut! Dankeschön und weiter so!"


Eigentümer Berger 27.09.2018:

"Ich hätte nie erwartet, dass ein solcher Kaufpreis tatsächlich realiserbar ist. Hut ab."


Eigentümer Hagen von Dietz am 31.08.2018:

"100 % Gewinn waren drin, trotz meiner vielen Fragen. Was will man mehr als Kunde?."


To top