Immobilien kostenlos verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



FAQ zum Immobilienverkauf

Alle Fragen und Antworten zum Immobilienverkauf.

Wieso sollte eine Immobilie nicht privat ohne Makler verkauft werden?

Ein privater Immobilienverkauf soll erhoffte Vorteile bringen, birgt aber ohne fundierte Kenntnisse des Immobilienmarktes versteckte Risiken für den Eigentümer. Ebenso wie die Eigentümer sind Immobilien sehr individuell.

Wann läuft die Spekulationsfrist für Immobilienverkäufe ab?

Wann beginnt die Spekulationsfrist für einen Immobilienverkauf?

Die Spekulationsfrist beginnt mit dem Kaufvertragsabschluss vor dem Notar.

Weshalb muss ich als Eigentümer Spekulationssteuer zahlen?

Die „Spekulationssteuer“ ist keine eigene Steuer, sondern einfach die Einkommensteuer auf Einkünfte aus Verkäufen innerhalb der Spekulationsfrist von 10 Jahren für eine nicht eigengenutzte Immobilie. Der Begriff der Spekulationssteuer meint die Besteuerung von Gewinnen aus privaten Verkäufen von Immobilien. Eine Steuer wird erhoben, wenn es sich um ein Wirtschaftsgut handelt. Voraussetzung für das Anfallen der Spekulationssteuer ist also, dass ein Gewinn in der Spekulationsfrist erwirtschaftet wurde.

Warum ist es notwendig, den Kaufvertrag über Immobilien vor einem Notar zu schließen?

Der Hausverkauf ist nur mit Abschluss des Kaufvertrags vor einem Notar rechtskräftig, um die Kaufvertragsparteien zu schützen. Im Notartermin wechselt eine Immobilie den Eigentümer. Diesen Vorgang hat der Gesetzgeber als besonders schützenswert bewertet. Der Notar stellt hierbei eine neutrale Instanz für beide Seiten dar.

Was muss ich bei einem Immobilienverkauf alles beachten?

Die Festlegung des richtigen Höchstpreises ist die Basis eines jeden Immobilienverkaufes und daher das Wichtigste. Sie sollte also am Anfang des Immobilienverkaufes stehen und ist essentiell für den später erzielten Verkaufspreis. Dem Verkäufer entgeht erheblicher Gewinn, wenn er die Wohnung unter Wert verkauft. Die anfängliche Kaufpreiseinschätzung sollte daher unbedingt durch einen Profi erfoglen.

Welcher Ablauf ist beim Immobilienverkauf einzuhalten?

Von der Einwertung der Immobilie über die Bestimmung des Kaufpreises bis hin zur notariellen Übertragung ist folgender Ablauf beim Immobilienverkauf unbedingt einzuhalten. Im ersten Schritt ist der richtige Vermarktungspreis zu ermitteln. Dann folgt die Erstellung und Veröffentlichung des Exposés des Verkaufsobjektes am Markt, gefolgt von der Durchführung von Besichtigungsterminen und Kaufpreisverhandlungen mit den Kaufinteressenten. Am Ende steht der Abschluss des notariellen Kaufvertragsabschlusses. Der Notar kümmert sich nach Kaufpreiszahlung dann im letzten Schritt um die Eintragungen im Grundbuch.

Wie verkaufe ich eine Immobilie mit Gewinn?

Käufer sind aktuell bereit, Höchstpreise für Immobilien in annehmbaren Lagen aufzubringen. Es existieren daher gute Aussichten für Eigentümer, die einen Immobilienverkauf andenken. Wer allerdings zu früh verkauft oder mit dem falschen Startpreis an den Markt geht, muss seinen Gewinn versteuern oder mit Abschlägen beim Verkaufspreis rechnen. Eine professionelle Betreuung und Beratung maximiert die Gewinnchancen für Eigentümer erheblich und ist anzuraten.

Wie kann man Immobilien kostenlos verkaufen?

Immo-Rocket Berlin veröffentlicht kostenlos Immobilienanzeigen für Eigentümer in den gängigen Immobilienportalen, egal wie lange es dauert. Dazu werden ein Rundum-Service mit der Nutzung des kostenlosen deutschlandweiten Maklerpools, eine kostenlose Rechtsanwaltsbetreuung und eine kostenlose Einwertung der Immobilie angeboten.

Wie lange dauert ein Immobilienverkauf?

Der Verkauf einer Immobilie dauert in der Regel zwischen drei und sechs Monaten. Eine Auslagerung des Verkaufsauftrages auf Dritte führt zu schnellstmöglichen Verkaufsabläufen ohne deshalb auf Gewinn verzichten zu müssen.

Wie verkaufe ich eine Immobilie ohne Makler?

Wer privat seine Immobilie verkaufen möchte, sollte sich bewusst sein, dass ab Freischaltung der Immobilienanzeige, ununterbrochen das Telefon klingeln wird. Die Zeit zum Telefonieren und zur Durchführung der Besichtigungen sollte ein Eigentümer auch haben, wenn er die Immobilie selbst privat ohne Makler verkaufen will. Den Verkauf der eigenen Immobilie ohne Makler zu bewerkstelligen ist verständlicherweise extrem attraktiv. Jedoch gehen eigene Fehler auch zulasten des Gewinns.

Wie verkaufe ich eine geerbte Immobilie?

Für den neuen Eigentümer kommt nach der Erbschaft einer Immobilie oft nur der Hausverkauf oder der Verkauf der Eigentumswohnung in Betracht. Die steuerlichen Fragen und generellen Besonderheiten stehen hierbei im Vordergrund. Daher ist eine professionelle Betreuung dingend empfehlenswert.

Wie hoch sind die Kosten eines Immobilienverkaufes?

Dem Verkäufer entstehen beim Verkauf seiner Immobilie über Immo-Rocket Berlin keinerlei Kosten. Die Kosten für die Anzeigenschaltung, die Exposéerstellung als auch die Durchführung der Besichtigungstermin übernimmt Immo-Rocket Berlin. Liegt eine Grundschuldeintragung vor, sind ggf. für deren Löschung minimale Kosten ans Grundbuchamt und den Notar zu entrichten.

Welche Steuern fallen beim Verkauf einer Immobilie an?

Beim Verkauf einer Immobilie fällt für den Verkäufer unter Umständen die Spekulationssteuer an.

Wie verkaufe ich eine Immobilie privat selber?

Die häufigsten Fehler begehen Eigentümer, die ihre Immobilie privat verkaufen wollen. Eine akribische Vorbereitung und viel Zeit sind daher Grundvoraussetzung für den privaten Immobilienverkauf.

Welche Kosten entstehen beim Immobilienverkauf?

Beim Immobilienverkauf entstehen unvermeidbar folgende Kosten: Notarkosten, Grundbuchamtkosten und Grunderwerbssteuer. Im Einzelfall können noch Kosten für ein Wertgutachten, Anzeigenschaltung, Maklerkosten, Kosten für den Energieausweis und die Spekulationssteuer anfallen.

Wer trägt welche Kosten beim Immobilienverkauf?

Die Notarkosten und die Grunderwerbsteuer trägt der Käufer. Ebenso die Kosten für vom Käufer veranlasste Grundbucheintragungen wie Vormerkung, Eigentümerwechsel und Grundschulden. Auch die Maklerkosten trägt in der Regel der Käufer. Der Verkäufer hat lediglich die Kosten für Löschung von Rechten Dritten beim Grundbuchamt zu tragen.

Welche Tipps sind beim Immobilienverkauf zu beachten?

Private Eigentümer sind oftmals zu emotional mit ihrer Immobilie verbunden und haben zudem keine Kenntnisse von Preisen des Immobilienmarkts. Die Ermittlung des Verkaufspreises als auch die Durchführung der Besichtgungen mit Kaufinteressenten sollte daher einem Profi überlassen werden.

Soll ich meine Immobilie besser verkaufen oder vermieten?

Eine Vermietung der Immobilie ist zu bevorzugen, wenn die Mietrendite höher ist als die übliche Verzinsung anderer alternativer Geldanlagen.

Wie verkaufe ich meine Immobilie zum höchsten Preis?

Der höchste Preis wird heute für Immobilien durch den Einsatz des modernen Instrumentes des Maklerpools erzielt. Auf diesem Kanal wird die höchste Anzahl von Kaufinteressenten erreicht und ein Wettbewerb erzeugt, der durch herkömmliche Einzelvermarktung niemals stattfinden kann.

Wie kann ich meine Immobilie schnell verkaufen?

Eine professionelle Durchführung des Verkaufsauftrages durch Immo-Rocket Berlin ist der schnellste Weg des Immobilienverkaufes ohne auf den höchsten Gewinn verzichten zu müssen.

Offene Fragen? Gleich Kontaktformular nutzen!


Anrufservice

Sie erhalten schnell einen Rückruf zu Ihrer Anfrage!

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.