Immobilie verkaufen

Was für eine Immobilie möchten Sie verkaufen?



Eigentumswohnung verkaufen: Checkliste

Eigentumswohnungen sind derzeit gefragter denn je. Es gibt kaum attraktive Anlagealternativen und nur relativ geringe Kreditzinsen. Für viele Anleger ist der Immobilienkauf die Alternative der Wahl. Gerade im Hinblick auf die die seit Jahren beständig steigenden Immobilienpreise, insbesondere in Berlin und Leipzig.

Das Jahr 2018 - ein guter Verkaufszeitpunkt

Ein guter Zeitpunkt also für Immobilieneigentümer, um mit dem Verkauf der eigenen Immobilie einen guten Gewinn zu erzielen. Aber Vorsicht ist geboten, denn der Verkauf der Eigentumswohnung ist kein Selbstläufer. Insbesondere die folgende Checkliste sollte beim Wohnungsverkauf Schritt für Schritt abgehakt werden:

1. Immobilienverkauf mit oder ohne Makler?

Die erste Frage sollte immer die Entscheidung über die Selbst- oder Fremdvermarktung der Eigentumswohnung betreffen. Die Selbstvermarktung der Immobilie ist sehr arbeits- und zeitintensiv. Der Immobilieneigentümer muss sich um alles selber kümmern und das erforderliche Know-how aneignen. Eine professionelle Betreuung bietet demgegenüber viele Vorteile. Der Profi verfügt bereits über die Fachkenntnisse in Bezug auf den Immobilienmarkt und organisiert die Vermarktung der Wohnung mit viel Erfahrung. Es zeigt sich das der Verkauf der Immobilie üblicherweise schneller und zu einem höheren Preis realisiert werden kann.

2. Verkaufspreis der Eigentumswohnung oder des Hauses realistisch bestimmen

Der Ansatz eines zu niedrigen Verkaufspreises für das Haus vermindert den Verkaufserlös, wird der Verkaufspreis zu hoch angesetzt, verlängern sich die Vermarktungsdauer und die Vermarktungschancen des Objektes. Verlässliche und fundierte Marktinformationen sind hier im Vorfeld unerlässlich. Recherchen im Netz und Vergleiche in der Umgebung sollten erfolgen. Die Besonderheiten der Immobilie müssen zudem Beachtung finden. Preisbeeinflussende Faktoren sind hier u.a. die konkrete Lage der Wohnung, das Baualter und der Zustand der Eigentumswohnung einerseits und des Gemeinschaftseigentums andererseits. Bezugsfreie Eigentumswohnungen werden besser verkauft als vermietete Wohnungen und für Erdgeschosslagen gibt es Abschläge. Experten könne hier wichtige Empfehlungen hinsichtlich vorher vorzunehmender Mieterhöhungen, Ausführung von Schönheitsreparaturen u.v.m.. Mit professioneller Feinjustierung kann der Verkaufshöchstpreis tatsächlich erreicht werden?

3. Organisation des Verkaufes der Immobilie

Nur wen die Verkaufsanzeige der Wohnung erreicht, der kann diese letztlich auch erwerben wollen. Der Trick besteht darin, möglichst viele unterschiedliche Vermarktungskanäle zu nutzen und auf diesem Wege einen breitgestreuten Interessentenkreis zu erreichen. Internet, Zeitungsanzeigen, Hand-Outs, Verkaufsschilder, alles muss bedient werden. Ein Verkauf dauert 3 bis 6 Monate. Die Kosten für die Veröffentlichungen in diesem Zeitraum müssen selbstvermarktende Immobilieneigentümer einplanen. Die Besichtigungen nehmen einiges an Zeit in Anspruch und wollen auch vorbereitet werden. Ein geordnetes Kontakt- und Terminmanagement ist zwingend und die Eigentumswohnung oder Haus muss jeweils vor einer Besichtigung aufgeräumt, gut durchlüftet und möglichst mit Tageslicht erleuchtet sein. Alle Unterlagen müssen ausgedruckt und aufbereitet bereitgehalten werden.

4. Bonität des Käufers

Die Frage nach einer Finanzierungsbestätigung durch eine Bank oder ein Kapitalnachweis muss gestellt werden. Die Rückabwicklung eines Immobilienverkaufes kann teuer und langwierig werden, wenn der Käufer nicht zahlt.

5. Kaufvertragsschluss über Eigentumswohnung

Der Kaufvertrag über Immobilien bedarf der notariellen Beurkundung. Das ist gesetzlich vorgeschrieben und unumgänglich.

Eine professionelle und kostenfreie Begleitung bietet hierbei Immo-Rocket Berlin. Jetzt Kontakt aufnehmen oder kostenlose Wohnungsbewertung ordern.


Direktkontakt zum Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Schaub, 2018

Per Handy 0177 - 43 42 404

Per Termin im Büro Sakrower Landstr. 4 in 14089 Berlin

Per Email direkt contact@immobilienverkaufen-in.de

Für Eigentümer Kostenübernahme und Leistungen

Unverbindliche Einwertungsanfrage Formular

 

Jeder Immobilienverkauf wird bei uns eigens vom Geschäftsführer überwacht und mitbetreut. Es gibt keine Akte, die er nicht kennt.

"Die persönliche Betreuung meiner Kunden hat für mich Priorität", beschreibt Oliver Schaub seine Arbeit.



Das Immobilienkonzept ++ Mit kostenfreier Rechtsanwaltsbetreuung exklusiv für Eigentümer: Ganz individuell für Sie wird bei uns Ihr optimales Immobilienkonzept entwickelt, um höchstmöglichen Profit mit Ihrer Eigentumswohnung zu erwirtschaften.

Entweder Verkauf oder Mieterhöhung, Ver- oder Entmietung, Sanierung oder Modernisierung oder gar ein Verwalterwechsel, eine Um- oder Weiterfinanzierung?

Unsere Leistungen im Überblick: Jeder Eigentümer, der seine Immobilien verkauft, wird bei uns kostenfrei von einem Rechtsanwalt betreut. Jedes Immobilienkonzept wird aus einem Team von Profis mit Hausverwaltern, Maklern, Sachverständigen und Rechtsanwälten erstellt...



Um eine Wohnung richtig zu verkaufen, wurden im Folgenden die häufigsten Fehler von Eigentümern beim Immobilienverkauf zusammengestellt. Mangelnde Erfahrung kann zu folgenschweren Fehlern beim Verkauf der Eigentumswohnung führen:

Falsche Einschätzung: Ein Verkauf unter Zeitdruck beeinflusst die Höhe des Verkaufspreises stets negativ. Die meisten Eigentümer „versuchen“ die Immobilie selbst zu verkaufen. Hierbei werden regelmäßig Aufwand und Umfang unterschätzt, was weitreichende finanzielle Einbußen zur Folge haben kann...


Fragen zu anfallenden Steuern beim Immobilienverkauf sollten unbedingt vor dem Verkauf der Immobilie untersucht werden, sonst blüht am Ende eine nicht nur unangenehme, sondern auch teure Überraschung für den Eigentümer. Insbesondere im Hinblick auf die...weiterlesen